The International

 

label. Colosseum (ALIVE)

Parfum – The Story of a Murderer

 

label. EMI Classic (EMI)

The Matrix: Revolutions

In August 2003, Pale 3 composed a 3:34 minute track (Title: In Your Head) for "The Matrix: Revolutions". In the Wachowski Brothers film, the track was used in a sequence set in the fetish club "Hell".

label.Maverick (Warner Music)

TRUE

Pale 3 also composed the score for the 10-minute short film "True", which led to the title song "True" with Beth Hirsch.

The soundtrack is not available in shops.

The Princess and the Warrior

The soundtrack CD doesn't only document the score. Pale 3 wanted to create a film to listen to, which is why they developed songs out of instrument pieces, for which they brought names such as Beth Hirsch, Goldfrapp, Lamb, 12 Rounds, Anita Lane and Franka Potente into the recording studio.

For the single 'You Can't Find Peace', they worked with the singer Skin, who was then still the front woman from Skunk Anansie.

label. Motor (Universal)

Run Lola Run 

 

It was the second time Pale 3 created a soundtrack which set new standards in electronic film scoring. The soundtrack contains remixes from Johnny Klimek and independent Berlin artists such as Susie van der Meer, Sun Electric, Clemek feat, Clé, Lee Spencer, Operation Phoenix and Tommi Eckart. Thomas D from the "Fantastischen Vier" and the lead actress, Franka Potente, secured soundtrack sales of more than a quarter of a million in the US.

label. Ariola (BMG)

Winter Sleepers 

 

In the summer of 1996, Tom Tykwer booked Johnny Klimek's studio in Berlin in order to record the music for the trailer for "Winter Sleepers". After Tom heard some songs that Reinhold Heil and Johnny Klimek had recorded together with Jovanka von Wilsdorf (BabyLoon), he asked them if they would be interested in working with him on the film score. They produced the music within three months, a partnership developed and an individual style was born. The soundtrack contains the score from Pale 3, three BabyLoon songs and further titles by Sussan Deihim/R. Horowitz, Arvo Pärt and the US band, Spain.

label. Ariola (BMG)

 

The soundtracks for almost all of Tykwer's films have been created within the framework of the Pale 3 project. Beyond that, the Tykwer, Klimek and Heil trio worked on the music for another film: "The Matrix: Revolutions".

 

 

Die Soundtracks zu fast allen von Tykwers Filmen sind im Rahmen des Projektes Pale 3 entstanden. Darüber hinaus wurde das Trio Tykwer, Klimek und Heil erstmals bei "The Matrix: Revolutions" auch für einen anderen Film tätig.

 

DREI

 

Zwischen Orchesterscore, rhythmischer Elektronik und grandiosen Gitarrenflächen bewegt sich die Musik des vom Deutschen Filmpreis 2011 nominierten Soundtracks. Der Orchesterscore ist vom Studio Orchester Prag eingespielt worden. Tom Tykwer hat auch bei Drei gemeinsam mit Johnny Klimek Reinhold Heil und Gabriel Mounsey am Score gearbeitet. 

label. Colosseum

The Matrix: Revolutions

Im August 2003 komponierten Pale 3 einen 3:34 min. langen Track (Titel: „In Your Head“) für "The Matrix: Revolutions".

Im Film der Wachowski Geschwister wurde dieser in einer Sequenz verwendet, die im Fetisch-Club „Hell“ spielt.

label. Maverick (Warner Music)

TRUE

Auch für den 10-minütigen Kurzfilm "True" komponierten Pale 3 den Score, woraus ein Titel 'True' mit

Beth Hirsch entstand.

Der Soundtrack ist nicht im Handel erhältlich.

Der Krieger und die Kaiserin

 

Die Soundtrack CD dokumentiert nicht nur den Score. Ein Film zum Hören, darum ging es Pale 3, und deshalb entwickelten sie aus Instrumentaltiteln Songs, für die sie Musiker wie Beth Hirsch, Goldfrapp, Lamb, 12 Rounds, Anita Lane sowie Franka Potente ins Studio baten. Für die Single 'You Can't Find Peace' konnten sie die Sängerin Skin, damals noch Frontfrau von Skunk Anansie, gewinnen.

label. Motor (Universal)

Lola rennt 

 

Zum zweiten Mal war Pale 3 für einen Soundtrack verantwortlich, der neue Standards in elektronischen Filmscoring gesetzt hat. Der Soundtrack enthält einige Remixes von Johnny Klimek und Berliner Independent-Künstlern, wie z.B. Susie van der Meer, Sun Electric, Clemek feat. Clé, Lee Spencer, Operation Phoenix oder Tommi Eckart. Thomas D von den "Fantastischen Vier" und die Hauptdarstellerin Franka Potente sorgten auch dafür, dass dieser Sountrack allein in den U.S. mehr als eine Viertelmillion Mal verkauft wurde.

label. Ariola (BMG)

Winterschläfer

 

Im Sommer 1996 buchte Tom Tykwer Johnny Klimek's Studio in Berlin, um die Musik für den Trailer von "Winterschläfer" aufzunehmen. Nachdem Tom einige Songs hörte, die Reinhold Heil und Johnny Klimek zusammen mit Jovanka von Wilsdorf (BabyLoon) aufgenommen hatten, fragte er, ob sie nicht Interesse hätten, gemeinsam mit ihm am Score des Filmes zu arbeiten. Sie produzierten die Musik innerhalb von drei Monaten. Eine Partnerschaft entwickelte sich und ein eigener Stil war geboren. Der Soundtrack beinhaltet den Score von Pale 3, drei BabyLoon-Songs und weitere Titel von Sussan Deihim/R. Horowitz, Arvo Pärt und der US-Band Spain.

label. Ariola (BMG)

Babylon Berlin

composer Johnny Klimek & Tom Tykwer

 

label BMG Rights Management GmbH

A Hologram for the King

composer Johnny Klimek & Tom Tykwer

 

label Lakeshore Records

3

 

Zwischen Orchesterscore, rhythmischer Elektronik und grandiosen Gitarrenflächen bewegt sich die Musik des vom Deutschen Filmpreis 2011 nominierten Soundtracks. Der Orchesterscore ist vom Studio Orchester Prag eingespielt worden. Tom Tykwer hat auch bei Drei gemeinsam mit Johnny Klimek Reinhold Heil und Gabriel Mounsey am Score gearbeitet. 

label. Colosseum

Sense8 - Season 1 Soundtrack

composer Johnny Klimek & Tom Tykwer

 

label WaterTower Music

© 2018 Tom Tykwer, Berlin